Produkte vergleichen
environmental-sustainability-hero-desktop.jpg
environmental-sustainability-hero-mobile.jpg

Robustheit ist eine der besten Arten, Ressourcen zu sparen und daher Reimas oberste Priorität bei Produktnachhaltigkeit. Ein Produkt nur drei Monate länger zu verwenden kann seinen Umwelt-Fußabdruck um 10 % verbessern. Kleidung gut zu pflegen kann ihren Umwelteinfluss sogar noch mehr reduzieren, da bis zu 50 % des Umwelteinflusses eines Kleidungsstücks davon abhängen, wie es verwendet und entsorgt wird.

Mehr erfahren über robuste Materialien.

Reduzieren, Wiederverwenden, Recyceln, Reima

Es ist jedoch unsere Aufgabe, Kleidung herzustellen, die robust, pflegeleicht und einfach ist, so dass Sie Zeit für wichtigere Dinge sparen können. Unsere Produkte sind pflegeleicht und dauerhaft konzipiert. Unsere Outdoor-Bekleidung z. B. ist schmutzabweisend, so dass sie nach jeder Verwendung abgewischt oder saubergespült anstatt gewaschen werden kann. Wie praktisch!

Durch Waschen werden Stoff und harte Teile wie Druckknöpfe abgerieben, schneller abgenutzt, und die Effektivität von Verarbeitungen wird verringert. Chemiefasern verlieren beim Waschen auch Mikroplastikteilchen, wenn sie ohne geeigneten Waschbeutel, wie den Guppyfriend, gewaschen werden.

Wenn Kinder jedoch das tun, was sie am besten können – die Welt durch Abenteuer entdecken – kommt es zwangsläufig zu Verschleiß. Aus diesem Grund bieten wir das Reparatur-Kit mit Knöpfen, Schlaufen und leicht haftenden Flecken.

Klimataaktion

Der Klimawandel bedroht die Zukunft unserer Kinder. Der Textilindustrie steht beim Schutz von Spielzeiten und dem Ausgleich des Ökosystems viel Arbeit bevor, damit die nächsten Generationen auch die Freude am Schnee, an Schlammpfützen und am Schwimmen in sauberem Wasser entdecken können. Wir arbeiten mit Protect Our Winters Finland zusammen, um das Bewusstsein für den Klimawandel zu stärken und arbeiten daran, unseren Kohlenstoff-Fußabdruck jährlich zu verringern.

Der Kohlenstoff-Fußabdruck von Reimas eigener Geschäftstätigkeit 2019 betrug 311 Tonnen CO2e. Das schließt den Stromverbrauch in unseren Büros und Läden weltweit mit ein. Obwohl wir für zwei Büros und drei Geschäfte keine Statistik verwenden konnten, sind wir überzeugt, dass diese Zahl mindestens 75 % der Treibhausgas-Emissionen unserer eigenen Geschäftstätigkeit repräsentiert. Wir engagieren uns dafür, unseren Kohlenstoffabdruck 2020 auszugleichen.

Wir haben den Anteil der Luftfracht 2019 auf nur 1 % des Versandgewicht reduziert, und wir verwenden nie Luftfracht für eCommerce-Lieferungen an Verbraucher. Dies trägt dazu bei, den Kohlenstoff-Fußabdruck des Versands so klein wie möglich zu halten.

Unsere finnischen Büros sind im WWF Green Office-Programm, das ähnliche Initiativen und Nachhaltigkeits-Schulungen in unseren Büros weltweit inspiriert hat.

Verpackung

Manchmal werden wir gefragt, warum Produkte unserer Online-Geschäfte in Kunststoff verpackt geliefert werden. Dafür gibt es eine einfachen Grund: Der Kunststoff-Polybeutel und die dazugehörigen Entfeuchtungs-Einlagen tragen dazu bei, die Kleidung auf dem Weg vom Lagerhaus zu Ihnen vor Verformung und anderen Beschädigungen zu schützen. Nach unserer Schätzung beträgt beispielsweise der Kohlenstoff-Fußabdruck aller Verpackungen rund 1 % des Gesamt-Fußabdrucks des Produkts. Wenn wir die Polybeutel entfernen, könnte dies zu mehr unbrauchbaren Produkten führen, was eine viel größere Umweltbelastung darstellt als die Polybeutel selbst. Wir suchen noch nach Optionen aus erneuerbaren Materialien. Inzwischen hoffen wir, dass Sie die Polybeutel, wenn möglich, recyceln.