Produkte vergleichen
human-rights-hero-desktop.jpg
human-rights-hero-mobile.jpg

Kein Produkt ist nachhaltig, wenn es nicht nach ethischen Grundsätzen hergestellt wurde. Aus diesem Grund möchten wir garantieren, dass unsere Lieferanten die Menschen- und Arbeitsrechte einhalten und die Umwelt schützen. Unser Verhaltenskodex für Zulieferer (Supplier Code of Conduct, COC) basiert auf den internationalen UN-Konventionen bezüglich der Menschen- und Arbeitsrechte. Wir haben alle Lieferanten von Fertigerzeugnissen zu einer externen und aktuellen Prüfung der Einhaltung aller Vorschriften zur Regelkonformität verpflichtet.

Fabrikprüfungen

Die meisten unserer Lieferanten haben sich dem amfori-BSCI-Verhaltenskodex verpflichtet, einige dem internationalen Standard SA8000 oder WRAP, und werden jedes Jahr überprüft. Wir bauen nachhaltige, kooperative Partnerschaften mit unseren Zulieferern auf. Außerdem führen wir unsere eigenen Gutachten zur Einhaltung sozialer Regelkonformität durch, um ihre Verbesserung besser unterstützen zu können. BSCI konzentriert sich auf eine stete Verbesserung und setzt voraus, dass Lieferanten zwischen den Prüfungen geeignete Maßnahmen ergreifen, um nicht regelkonforme Arbeitsbereiche zu verbessern – beispielsweise durch die Einreichung und Umsetzung von Sanierungsplänen.

Wir bauen nachhaltige und kooperative Partnerschaften mit unseren Zulieferern auf. Außerdem führen wir unsere eigenen Gutachten zur Einhaltung sozialer Regelkonformität durch, um ihre Verbesserung unterstützen zu können.

Lieferantenliste

Wir vertrauen auf Transparenz und sind der festen Überzeugung, dass Sie das Recht haben zu wissen, wo Ihre Reima Artikel hergestellt wurden. Sie können unsere Lieferantenliste für Fertigerzeugnisse (oder „Tier-I“) herunterladen. Nachstehend finden Sie eine Aufschlüsselung unserer Lieferanten 2019 nach Ländern.

Graph: Reima 2019 suppliers by country

Suppliers by country

  • China (25)
  • Finnland (2)
  • Indien (3)
  • Italien (2)
  • Taiwan (1)
  • Vietnam (3)

Amfori-Mitgliedschaft

Wir sind amfori-Mitglied, dem weltweit größten Wirtschaftsverband, der sich für einen nachhaltigeren Handel einsetzt. Gemäß den amfori-Anforderungen werden mindestens 75% unserer Lieferanten für Fertigerzeugnisse in Risikoländern einer amfori-BSCI-Prüfung unterzogen, damit die Einhaltung der sozialen Standards garantiert wird. Als amfori-Mitglied setzen wir uns auch außerhalb unseres Unternehmens für eine soziale Verantwortung der globalen Lieferketten ein – und durch unsere Mitgliedschaft im Member Advisory Council (MAC) und als Teil einer Arbeitsgruppe zur Verbesserung der Beschwerdemechanismen auch für die Beschäftigten innerhalb der Lieferkette. Wir fördern eine Erhöhung der Transparenz sowie eine Verbesserung der Folgenabschätzung – beispielsweise bei Prüfungen und der Zusammenarbeit innerhalb der Lieferkette.

ACCORD-Mitgliedschaftp

Reima ist Mitglied von Bangladesh ACCORD – diese öffentlich-private Partnerschaft konzentriert sich auf die Verbesserung der Gesundheit und Sicherheit am Arbeitsplatz, vor allem hinsichtlich der Brand- und Gebäudesicherheit der Textilindustrie in Bangladesch. ACCORD wurde im Jahr 2013 nach dem Gebäudeeinsturz des Rana Plaza's gegründet.